Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbol: Patrick Seeger, dpa)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte Täter haben laut Polizeibericht im Zeitraum vom 18. bis 25. November im Bereich des Herzog-Karl-Wegs die Mauer des Friedrichshafener Schlosses mit folgenden Schriftzüge „Wer das liest ist ein Hurensohn“, „Acab“, „Weg Die Mauer“, „Escape“, „Slat“, „the system“, „Fürchtet euch...“, „Peso“, „vivo la Revolution“, „Lamp?“, „Hiq“, „Fck AFD“, „Tod der AFD“, „Du Hurensohn“, „wheres the paint“, „Fck Nzs“ und „B12“.

Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Friedrichshafen, Telefon 07541 / 70 10, zu wenden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen