Tannenhag-Schüler gewinnen bei Landeswettbewerb

Lesedauer: 2 Min
Die Schüler der Tannenhagschule haben zahlreiche Preise beim Schülerwettbewerb des Landtags Baden-Württemberg gewonnen.
Die Schüler der Tannenhagschule haben zahlreiche Preise beim Schülerwettbewerb des Landtags Baden-Württemberg gewonnen. (Foto: Lydia Schäfer)

35 Schüler der Berufsschulstufe der Tannenhag-Schule haben beim Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg gewonnen. Sie haben sich in der Kategorie Plakatgestaltung mit dem Themenschwerpunkt Naturschutz beteiligt. Unter den Preisträgern hat Florian Frontino einen ersten Platz und Jaqueline Majerski einen zweiten Platz errungen. 30 weitere Schüler sind mit einem dritten und drei Schüler mit einem vierten Platz ausgezeichnet worden. Urkunden und Preise haben der stellvertretende Schulleiter Christian Urff und Marc Bühler, Präsident von Round Table Friedrichshafen, übergeben. Der Round Table wird am kommenden Seehasenfest wieder die Ochsenbraterei betreiben und diesmal für die Tannenhag-Schule verkaufen. Die Einnahmen sollen für die kommenden Special Olympics verwendet werden, bei denen sich die Tannenhag-Schüler in den vergangenen Jahren ebenfalls bewährt haben. Foto: Lydia Schäfer

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen