Absolvieren erstmals bei Liebherr in Friedrichshafen eine Ausbildung: die acht Auszubildenden.
Absolvieren erstmals bei Liebherr in Friedrichshafen eine Ausbildung: die acht Auszubildenden. (Foto: Liebherr)
Schwäbische Zeitung

Die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH hat ihre Ausbildungswerkstatt im Friedrichshafener Werk eröffnet und startet wie geplant mit acht Auszubildenden, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt.

Acht Nachwuchskräfte starteten ihre Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) im Friedrichshafener Werk. „Wir freuen uns sehr, erstmals einen Ausbildungsjahrgang durchgängig im Friedrichshafener Werk ausbilden zu können. Die täglichen Pendelfahrten in die Ausbildungswerkstatt nach Lindenberg waren anstrengend und zeitaufwändig. Unsere neuen Ausbildungsräume bieten vor Ort alle Möglichkeiten“, so Birgit Hahn und Heribert Müller, beide Ausbilder in Friedrichshafen.

Ausgestattet mit neuesten Maschinen und Anlagen erhalten die zukünftigen Industriemechaniker eine produktionsnahe Ausbildung, die sich an modernsten Fertigungstechnologien orientiert, teilt das Unternehmen weiter mit.

An den Standorten in Friedrichshafen und Lindenberg starteten insgesamt 43 Auszubildende ins neue Ausbildungsjahr. In den nächsten Tagen werden sich alle zu einem Einführungsworkshop mit ihren Ausbildern treffen, um sich fachübergreifend kennenzulernen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen