Ravensburgs Schachspieler steigen auf.
Ravensburgs Schachspieler steigen auf. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Der SV Friedrichshafen 2 hat gegen Spitzenreiter Wetzisreute 2 ein 3:3 erreicht Während das Häfler Team von Markus Funk sein Saisonziel Klassenerhalt im letzten Spiel sicherte, wollte der Gegner aus Wetzisreute die Meisterschaft in der Kreisliga Oberschwaben-Süd einfahren.

Am Brett 1 spielte Dietmar Russ. Er remisierte schnell mit Florian Fuchs. Auch Markus Kiefer an Brett 4 teilte sich zügig mit Angelika Hitz den Punkt. Die anderen Partien waren alle sehr hart umkämpft. Am Schluss waren alle Bretter ziemlich ausgeglichen und fast alle hatten Turmendspiele. Wetzisreute reichte ein 3:3 zur Meisterschaft. SF Wetzisreute 2 wird auf den Aufstieg verzichten, da bereits die erste Mannschaft Bezirksliga spielt. SV Weingarten 2 muss in die A-Klasse absteigen. Mannschaftskapitän Markus Funk bedankte sich bei seiner Mannschaft und den Ersatzspielern, da alle mit großer Begeisterung mitgespielt haben.

Am Sonntag spielt die Schach-Erste des SV Friedrichshafen ihr letztes Spiel gegen den Tabellenführer Jedesheim. Die Häfler benötigen einen Sieg, um nicht abzusteigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen