Sturm und Wellen: Zwei Kajakfahrer kentern auf dem Bodensee

Lesedauer: 2 Min
Ein Kajakfahrer auf dem Wasser (Symbolfoto). (Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa)
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Kajakfahrer sind bei stürmischen Bedingungen und hohen Wellen mehrmals auf dem Bodensee gekentert. Wie die österreichische Polizei am Donnerstagabend mitteilte, mussten sie von der deutschen Wasserschutzpolizei in der Mitte des Sees gerettet werden.

Die beiden Franzosen waren gemeinsam mit vier Begleitern unterwegs. Die Gruppe wollte am Nachmittag vom Neuen Rhein kommend den Bodensee überqueren und später in Friedrichshafen übernachten.

Einer der Kajakfahrer ging aufgrund der widrigen Bedingungen noch an der Rheinmündung an Land, eine Fahrerin landete auf einer Sandbank an der Rheinmündung. Zwei der sechs Wassersportler schafften es ans deutsche Ufer. Verletzt wurde niemand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen