Stadtwerk informiert über Ausbildungsmöglichkeiten

Lesedauer: 3 Min
Auszubildende des Stadtwerks geben den Schülern Einblicke in ihre Tätigkeit. Links im Bild Ausbildungsbetreuerin Regine Weps.
Auszubildende des Stadtwerks geben den Schülern Einblicke in ihre Tätigkeit. Links im Bild Ausbildungsbetreuerin Regine Weps. (Foto: stadtwerk)
Schwäbische Zeitung

Weitere Informationen zur Ausbildung beim Stadtwerk am See unter

www.stadtwerk-am-see.de/ausbildung

Zwölf Schüler aus der Region haben sich im Rahmen der Ferienaktion „Wissen, was geht“ über Ausbildungsmöglichkeiten beim Stadtwerk am See informiert. Kurzweilig und informativ fanden die Teilnehmer die vielfältigen Berufe und den Blick hinter die Kulissen, etwa im Wasserwerk.

„Energie ist ein Zukunftsthema – und ein äußerst spannendes Ausbildungsumfeld “, erläuterte die Stadtwerk-am-See-Auszubildende Lena Faul den zwölf Schülern, die beim Stadtwerk zu Gast waren. Die meisten Teilnehmer zwischen 14 und 18 Jahren haben sich noch nicht entschieden, welchen Ausbildungs- oder Studienweg sie einschlagen wollen. Umso besser: Gemeinsam mit fünf Auszubildenden des Stadtwerks erkundeten die Jugendlichen und Schüler Berufe wie Anlagenmechaniker oder Elektroniker für Betriebstechnik. Beeindruckt waren die Jungen und Mädchen auch davon, wie das Stadtwerk Seewasser aufbereitet und zu Trinkwasser macht, wie es in einer Pressemitteilung des Stadtwerks heißt. Die Führung durch die teilweise unter zehn Grad kühlen Räume des Wasserwerks bot bei Sommerhitze außerdem eine willkommene Abwechslung.

„Das Berufsfeld ‚Energie- und Wasserversorgung‘ hat eine enorme Bandbreite und ist extrem spannend“, weiß Ausbildungsbetreuerin Regine Weps. „Ob erneuerbare Energie, intelligente Netze, E-Mobilität oder smarte IT-Lösungen – das ist ein Zukunftsmarkt, auf dem sich viel tut.“ Das sei auch zu spüren, immer mehr Schulabgänger interessieren sich für die Ausbildung in diesem Sektor. Das Stadtwerk hält seine Ausbildungsaktivitäten auf gleichbleibend hohem Niveau. Insgesamt 19 junge Menschen bildet das Stadtwerk zurzeit aus. Ausgebildet werden Anlagenmechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik sowie Industriekaufleute. Duale Studiengänge der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik/Energie- und Umwelttechnik runden das Ausbildungsprofil ab.

Weitere Informationen zur Ausbildung beim Stadtwerk am See unter

www.stadtwerk-am-see.de/ausbildung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen