Spende an das Kinderheim

  Von links: Agnieszka Frania, Leiterin des Kinderheims in Blachownia und Katharina Zlotos, Vorsitzende des Deutch-Polnischen Fr
Von links: Agnieszka Frania, Leiterin des Kinderheims in Blachownia und Katharina Zlotos, Vorsitzende des Deutch-Polnischen Freundeskreises am Bodensee e.V. (Foto: Verein)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Die Vorsitzende des Deutsch-Polnischen Freundeskreises am Bodensee hatte die Gelegenheit, im Partnerkreis des Bodenseekreises Tschenstochau in Polen das Kinderheim Blachownia zu besuchen. Zu dem Kinderheim gehören drei Wohngruppen, in denen jeweils 14 Kinder und Jugendliche untergebracht sind. Agnieszka Frania, die Leiterin des Heimes in Blachownia, nahm eine Spende von Katharina Zlotos dankbar entgegen. Das Geld kommt den Kindern zugute. Die Kinder freuten sich über den Besuch aus Deutschland und luden Frau Zlotos zum gemeinsamen Mittagessen ein, zu dem auch der Tschenstochauer Landrat Krzysztof Smela eingeladen wurde. Wenn Sie mehr über den gemeinnützigen Deutsch-Polnischen Freundeskreis am Bodensee erfahren möchten, sind Sie gerne zu den monatlichen Treffen eingeladen. Diese finden jeden ersten Donnerstag im Monat im Hotel Waldhorn in Friedrichshafen um 18.00 Uhr statt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen