Sommerferiensportprogramm der Stadt beginnt

Lesedauer: 2 Min
Extrem anstrengend, aber eine der spannendsten Rückschlagsportarten: Badminton. Der VfB führt Kinder an den Sport heran.
Extrem anstrengend, aber eine der spannendsten Rückschlagsportarten: Badminton. Der VfB führt Kinder an den Sport heran. (Foto: archiv: gkr)
Schwäbische Zeitung

Das Sommerferiensportprogramm der Stadt beginnt am Montag, 19. August. Zusammengestellt wurde das Programm vom Amt für Bildung, Betreuung und Sport in Zusammenarbeit mit den Friedrichshafener Sportvereinen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Sommerferien aus rund 100 Einzelveranstaltungen auswählen. Das Ferienprogramm endet am Freitag, 6. September. Alle Angebote sind kostenlos und werden von qualifizierten Übungsleitern begleitet. Eine vorherige Anmeldung ist nur für einzelne Sportangebote notwendig.

Zu den vielfältigen Sportangeboten zählen unter anderem Karate, Taekwondo, spielerisches Geräteturnen, von Federball zum Badminton, Einradfahren, Boule, Gorodki, Kunstradfahren, Basketball, Schnuppertennis, Judo, Laufen und Joggen, Ringen und Raufen sowie Boogie Woogie und Rock’n Roll. Wer möchte, kann beim Schnuppertraining Radball, Tai Chi, Ju-Jutsu, Miniaturgold oder beim Schnuppersegeln sowie beim Thay Bo mitmachen.

Bis auf wenige Ausnahmen können Interessierte an allen Veranstaltungen ohne vorherige Anmeldung mitmachen. Anmeldungen sind notwendig für Taekwondo, das Schnuppersegeln auf der Vereinsyacht, das Funktionstraining im Verein, Boogie Woogie und Rock’n Roll der 50er-Jahre und den Schnuppersegelkurs für Kinder. Darüber hinaus können beim Schnuppersegeln auf der Vereinsyacht und dem Schnuppersegelkurs für Kinder nur gute Schwim-merinnen und Schwimmer teilnehmen. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die teilnehmenden Kinder für den Schnuppersegelkurs ein Freischwimmerzeugnis nachweisen müssen.

Die Kontaktdaten der einzelnen Veranstalter für die Anmeldung sind im Info-Flyer zum aktuellen Programm aufgeführt. Für die Segelangebote ist Anmeldeschluss am 17. August.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen