Die Seniorenschützen im Bodenseekreis haben die Wettkampfsaison 2018 beendet.
Die Seniorenschützen im Bodenseekreis haben die Wettkampfsaison 2018 beendet. (Foto: Nekrasov Andrey)
Schwäbische Zeitung

Die Saison 2018 der Seniorenschützen auf Kreisebene sind am vergangenen Sonntag mit dem vierten Wettkampf auf der Schießanlage des Schützengesellschaft Deggenhausertal (Untersiggingen) beendet worden. Von den Vereinen im Bodenseekreis gingen 33 Teilnehmer an den Start.

Geschossen wurden laut Vereinsbericht zehn Schuss mit dem Luftgewehr auf zehn Meter plus je einen Schuss auf rote Scheibe (Hans-Glaser-Gedächtnis-Pokal) und ein Schuss auf schwarze Scheibe (Wanderteller). Hinzu kamen zehn Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter. Die jeweiligen Ergebnisse beider Disziplinen werden zusammen addiert.

Die besten Ergebnisse des Tages erzielten Claus-Peter Schmidt (197 Ringe, KK 98; LG 99), gefolgt von Peter Pahl mit ebenfalls 197 Ringen (KK 97; LG 100) und Franz Sauter (191 Ringe, KK 94; LG 97). Bei Ringgleichheit war das KK-Ergebnis vorrangig. An den Start gingen vier Altersgruppen

Die Jahresabschlussfeier mit Gesamtsiegerehrung findet am 17. November, ab 14 Uhr, im Schützenhaus der Schützengesellschaft Deggenhausertal (Untersiggingen) statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen