Senioren-Akademie bildet Medienmentoren aus

Schwäbische Zeitung

Auch ältere Menschen sollen sich beim Umgang mit den digitalen Medien und den vielen Anwendungsmöglichkeiten sicherer fühlen und Medienkompetenz entwickeln können. Das Senioren-Medienmentoren-Programm richtet sich deshalb laut Pressemitteilung an Interessierte, Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. Sie erhalten umfangreiches Wissen zu Medien und Medienthemen. „Sie werden durch die Qualifizierung befähigt, das erworbene Wissen gewinnbringend an andere weiterzugeben“, so die Mitteilung weiter. Die Seniorenakademie Donau-Oberschwaben e.V., Außenstelle Friedrichshafen, führt mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) die zehnstündige Qualifizierung an drei Nachmittagen durch. Diese sind am 20., 21. und 26. Oktober, jeweils von 13 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen