Einen Premieren-Auftritt feierten die Sänger des Seemannschor Friedrichshafen im Cineplex vor dem Start der Filmaufführung "Fish
Einen Premieren-Auftritt feierten die Sänger des Seemannschor Friedrichshafen im Cineplex vor dem Start der Filmaufführung "Fisherman's Friends". (Foto: ah)
ah

Einen gelungenen Auftritt haben die Sänger des Seemannschor Friedrichshafen am Donnerstagabend im Kinozentrum Cineplex gefeiert. Im Rahmen der Premierenvorstellung der Komödie „Fisherman’s Friends“ schmetterten die maritimen „Goldkehlchen“ vor Filmbeginn sowie am Schluss auf der Bühne unterhalb der großen Leinwand klassische Shantys und erfreuten die rund 90 Gäste. „Wir freuen uns, dass wir Ihnen heute einige Auszüge unseres Programms darbieten dürfen. Tauchen Sie ein in die klangvolle Welt der Seemänner, der Schiffe und Meere“, hieß eingangs des Konzerts. Tatsächlich ließ der Shantychor mit alten Klassikern wie „Jon Kanaka" (ein Polynesisches Seemannslied), „Keep Houling“ (ein irisches Seemannslied) oder auch den englischen Shanty-Gassenhauer „What Shall We Do“ samt dem maritimen Klassiker „Rolling Home“ Erinnerungen an die gute alte, wenn auch nicht immer einfache, Seefahrerzeit aufleben. „Wir möchten mit unseren Liedern den Mut zum Glaube an die Zukunft transportieren und das Ruder wortwörtlich im positiven Sinne herumschmeißen“, sagte der Vorsitzende des Seemanschor Friedrichshafen, Arthur Rusch, der alle Männer gerne zu den Proben einlädt, die Freude am Singen aber auch am Musizieren mit Instrumenten wie Gitarre, Akkordeon, Mundharmonika oder Perkussion haben. Foto: ah

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen