Die Deutsche Bahn hat angekündigt, für die Rückfahrten vom Seehasenfest zusätzliche Züge einzusetzen.
Die Deutsche Bahn hat angekündigt, für die Rückfahrten vom Seehasenfest zusätzliche Züge einzusetzen. (Foto: Ralf Schäfer)
Schwäbische Zeitung

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, für die Rückfahrten vom Seehasenfest zusätzliche Züge einzusetzen. Das schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

So werden in der Nacht von Samstag, 15. Juli, auf Sonntag, 16. Juli, für die Rückreise der Festgäste zusätzliche Züge von Friedrichshafen Stadt in Richtung Radolfzell eingesetzt. Die Regionalbahn fährt beispielsweise am 15. Juli um 23.50 Uhr ab Friedrichshafen Stadt nach Salem, am 16. Juli um 0.50 Uhr nach Markdorf, und um 1.07 Uhr ab Friedrichshafen Stadt nach Radolfzell.

Zusätzlich werden die Regionalbahnen um 22.46 Uhr in Richtung Lindau und um 23.35 Uhr in Richtung Radolfzell mit zusätzlichen Wagen verstärkt.

Weitere Informationen zum Fahrplan und den Entlastungszügen gibt es beim RAB KundenCenter in Friedrichshafen unter der Telefonnummer 07541 / 30130 oder im Internet unter www.bahn.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen