Zeigen in Riedlingen eine starke Leistung: die Nachwuchsschwimmer aus Friedrichshafen.
Zeigen in Riedlingen eine starke Leistung: die Nachwuchsschwimmer aus Friedrichshafen. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Der TSV Riedlingen hat im heimischen Lehrbad sein traditionelles, vorweihnachtliches Gau-Schwimmfest für den Nachwuchs ausgetragen. Die 15 Aktiven des SV Friedrichshafen erschwammen 22 Medaillen – davon elfmal Gold – und stellten mit Romy Kiefer (2009), Lavinia Pompei (2007) und Finn Nestle (2008) dreimal den Gaumeister im jeweiligen Jahrgang.

Acht Vereine aus Oberschwaben meldeten ihre Nachwuchsschwimmer im Alter zwischen acht und 13 Jahren. Geschwommen wurden die 50-Meter-Distanzen in allen vier Lagen. Im Jahrgang 2009 siegte Romy Kiefer in allen vier Lagen und wurde mit großem Abstand Gaumeisterin. Mit zweimal Gold und zweimal Silber konnte Lavinia Pompei ebenso in ihrem Jahrgang Gaumeisterin werden wie Finn Nestle, der in drei Lagen siegte und einmal Rang zwei belegte. Luna Ehlizevak (2007), Aliena Kopp (2008) und Jacob Estelmann (2010) gewannen jeweils einmal Gold. Maelle Hauser (2007), Emma Tischer (2008), Maik Lunewski (2006) sowie Maximilian Seidler (2005) errangen laut Vereinsmitteilung weitere Podiumsplatzierungen.

Ganz hervorragend schlugen sich die Nachwuchsschwimmer des SV Friedrichshafen auch in der 10 x 50-Meter-Freistilstaffel, wo sie hinter der bärenstarken ersten Mannschaft aus Mengen sensationell in 6:29,69 Minuten auf den Silberrang kamen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen