Alfiero Conte präsentiert seine neue Eissorte: Black Panther.
Alfiero Conte präsentiert seine neue Eissorte: Black Panther. (Foto: nh)
Nadja Halder

Schon einmal schwarzes Eis probiert? Alfiero Conte, Geschäftsführer der italienischen Manufaktur und Konditorei Gelati Conte, hat eine neue Eissorte in sein Sortiment aufgenommen: „Black Panther“ heißt die Kreation.

Die außergewöhnlich dunkle Farbe lässt den Eisfan erst mal staunen. Künstlicher Farbstoff? Nein. Conte versichert, dass sein Eis frei von Farbstoffen sowie auch ohne Gluten und Pflanzenfett hergestellt ist. Milch und Sahne bezieht er von regionalen Firmen und auch die Früchte stammen aus der Region.

Das Geheimnis der schwarzen Farbe liegt vielmehr in der Verwendung von Kohle. Marmorierungen bekommt das Eis durch die Zutaten Ingwer und Orange. Eine leichte Vanillenote rundet den Geschmack ab.

Vom 5. bis 7. Juli präsentierte Conte „Black Panther“ auf dem Gelato Festival in Wien. Dieses Festival ist einer der wichtigsten Wettbewerbe, wenn es um Eisherstellung geht, erklärt Conte. Nur bis zu 16 Eismacher aus Europa können daran teilnehmen. 2016 gewann er mit seinen Eissorten Haselnuss und Joghurt auf der Gelatissimo in Stuttgart den ersten Platz, 2017 holte er mit „Alfiero“ – eine Mischung aus Fior di Latte, Nutella, Karamell und Krokant – in Hamburg eine weitere Auszeichnung. Insgesamt bietet die Eisproduktion Conte 79 verschiedene Sorten an. Allein im vergangenen Jahr kamen vier neue dazu: Alfiero, Black Vanilla, Joghurt Ingwer und Cookies Lemon.

Bis eine Sorte reif für den Markt ist, kostet es einiges an Zeit und Geduld. Die Konsistenz und der Geschmack müssen perfekt stimmen, erläutert der Eismacher. Und dafür heißt es probieren, probieren, probieren. Seit der Gründung seiner Firma im Jahr 2001 arbeitet der gebürtige Italiener beständig daran, die Qualität seines Eises zu verbessern und sein Sortiment zu erweitern. Mit der Zeit würde es langweilig, meint er. Haselnuss und Vanille gingen immer, aber die Leute wollten etwas Neues.

Verkauft wird das Eis im Freibad Fischbach, im Beach Club Friedrichshafen sowie an den Eisdielen in Meersburg und Tettnang. Auch online kann das Conte-Eis bestellt werden. Mittlerweile liefert die Firma deutschlandweit an Gastronomen, Eisdielen und Privathaushalte. Und für das nächste Jahr tüftelt Conte auch schon wieder.

Am Bodensee wird schwarzes Eis hergestellt
In diesem Sommer gibt es eine neue Eissorte am Bodensee. Der Geschmack kommt einem bekannt vor: Vanille, verfeinert mit Orangen-Ingwer-Creme und Krokant. Doch so sieht das Eis nicht aus. Denn es ist komplett schwarz. Hergestellt wird es in Efrizweiler bei Friedrichshafen. Wie der Eismann auf diese Kreation gekommen ist und warum das Eis am Ende schwarz ist, hat unser Reporter in der Küche erfahren.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen