Schuhgeschäft Reno schließt und öffnet unter neuem Besitzer wieder

Reno schließt und öffnet unter gleichem Namen, aber anderem Besitzer wieder.
Reno schließt und öffnet unter gleichem Namen, aber anderem Besitzer wieder. (Foto: Ralf Schäfer)
Redakteur

Nach K&L erwischt nun auch die Kette des Schuheinzelhandels Reno der Besitzerwechsel. Die Osnabrücker HR Group hat die Schuhhandelskette Reno samt Onlineshop und Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ende September verkauft. Käufer sind die Einzelhandelsgruppe CM.Sports GmbH sowie deren Kooperationspartner GA Europe.

Ausverkauf mit Rabatt

Der derzeitige Ausverkauf mit Rabattspannen bis 60 Prozent dient laut Thomas Goldschmidt, Geschäftsführer der Stadtmarketing Friedrichshafen GmbH dem Sortimentswechsel. Goldschmidt spricht davon, dass danach das Geschäft auf der Wilhelmstraße wieder eröffnet. Es wird dabei den Namen Reno behalten, aber auf das Sortiment der CM.Sports GmbH umstellen. Wann genau die Wiedereröffnung stattfindet, war bisher von der CM.Sports GmbH nicht zu erfahren.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie