Schüler der St. Elisabeth erkunden die MTU.
Schüler der St. Elisabeth erkunden die MTU. (Foto: Ulrich Meister)
Schwäbische Zeitung

Die Technikgruppe der Klassen 9d und 9c der Mädchen- und Jungenrealschule St. Elisabeth hat vor Kurzem das Werk 1 der MTU besucht. Schüler Matthias Friedrich von der Klasse 9d hat dazu folgenden Bericht geschrieben:

Am 14. Juni besuchten wir, die Technik Gruppe der 9d und 9c der Mädchen- und Jungenrealschule St. Elisabeth, die MTU im Werk 1. Als erstes wurden wir von Frau Kramer begrüßt die uns direkt zur Ausbildungswerkstatt führte. Dort wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe fing damit an, einen Einzylinder Dieselmotor, nach Anleitung zusammenzubauen. Jeder Azubi baut einen solchen Zweitakt-Dieselmotor in seinem ersten Lehrjahr.

Meine Gruppe zog sich zeitgleich Warnwesten und Sicherheitsüberzüge für die Schuhe an, da im Werk hohe Sicherheitsanforderungen gestellt werden. Anschließend liefen wir in eine andere Abteilung des Ausbildungszentrums, in dem wir zunächst etwas über den Beruf des Industriemechanikers erfuhren zum Beispiel wie lang die Ausbildung dauert oder wie oft man pro Woche in die Berufsschule geht. Danach empfing man uns bei den Mechatronikern und Elektronikern, bei denen wir ebenfalls Informationen über den Beruf und die Ausbildung erhielten. Wir bekamen sogar eine Abschlussprüfung eines Mechatronik-Azubis zu Gesicht.

Nachdem wir diese Berufe kennengelernt hatten, durften wir uns CNC-Maschinen anschauen, die ein wichtiger Teil der Ausbildung sind, da man später in manchen Berufen täglich damit arbeitet. Im Anschluss liefen wir zurück und wechselten mit der anderen Gruppe die gerade mit der Demontage des Kleindiesels fertig geworden waren. Nun waren wir an der Reihe die Motoren zusammenzusetzen, was uns auch sehr gut gelungen war. Anschließend bekamen wir eine kleine Führung von den Azubis die dort arbeiten, bei der sogar der zuvor zusammengebaute Kleindieselmotor zum Laufen gebracht wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen