Saison im Strandbad und im Wellenfreibad endet am Sonntag

Lesedauer: 3 Min

Ab Dienstag, 11. September kann m Hallenbad an der Ehlersstraße wieder geschwommen, getaucht und sauniert werden.
Ab Dienstag, 11. September kann m Hallenbad an der Ehlersstraße wieder geschwommen, getaucht und sauniert werden. (Foto: Stadt Friedrichshafen)
Schwäbische Zeitung

Am Sonntag, 9. September endet die Saison im Strandbad und im Wellenfreibad in Ailingen. Im Frei- und Seebad Fischbach können die Badegäste dagegen noch bis Sonntag, 30. September, schwimmen. Am Dienstag, 11. September öffnet das Hallenbad an der Ehlersstraße nach der Sommerpause seine Türen, wie die Stadt Friedrichshafen vermeldet.

Noch ist die Freibadsaison nicht abgeschlossen. Aber schon heute steht fest, dass die Stadt mit diesem Sommer sehr zufrieden sein kann. Die Zahl der Gäste, die im Strandbad, im Wellenfreibad Ailingen und im Frei- und Seebad Fischbach Entspannung und Abkühlung gesucht haben, war höher als im Vorjahr, auch wenn eine genaue Bilanz erst nach der Schließung aller Bäder gezogen werden kann.

Seinen letzten Öffnungstag hat das Strandbad Friedrichshafen am Sonntag, 9. September, genauso wie im Wellenfreibad in Ailingen. Ins Strandbad Friedrichshafen kamen bislang 152 337 Besucher und ins Wellenfreibad Ailingen 78   814 Badegäste. In beiden Bädern ist das die höchste Besucherzahl seit 2003. Damals waren es im Strandbad 166 709 Besucher und im Wellenfreibad 92 746 Gäste.

Wer noch weiter unter freiem Himmel baden will, hat dazu im Frei- und Seebad in Fischbach Gelegenheit. Das Bad bleibt noch bis zum Sonntag, 30. September geöffnet. Auch dort kann man sich dieses Jahr über eine hervorragende Besucherzahl freuen: Bis jetzt waren es 114 976 Gäste.

Zum Abschluss der Freibadsaison endet auch die Sommerpause im Hallenbad an der Ehlersstraße. Das Hallenbad öffnet wieder am Dienstag, 11. September. Während der Schließung im Sommer wurden wie in jedem Jahr die notwendigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten vorgenommen.

Wer im Strandbad über der Badesaison eine Dauerkabine oder ein Schließfach genutzt hat, sollte dies leerräumen. Außerdem sollten die Liegestühle abgeholt und die Kabinenschlüssel bei den Mitarbeitern des Strandbades abgegeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen