„Rock your Life!“ gewinnt Stadtwerk-Preis

Lesedauer: 3 Min

Freuen sich über den ersten Platz und 500 Euro fürs Vereinskässchen: „Rock your Life!“ räumen den „Social Media Preis“ ab.
Freuen sich über den ersten Platz und 500 Euro fürs Vereinskässchen: „Rock your Life!“ räumen den „Social Media Preis“ ab. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

31 Vereine haben sich für den Verantwortungspreis des Stadtwerks am See beworben. In den vergangenen vier Wochen wurden sie auf der Facebook-Seite des Energieanbieters vorgestellt und von Bürgern bewertet. Den „Social Media Preis“ hat das Projekt „Rock your life!“ abgeräumt. Der mit 500 Euro dotierte Preis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben.

Rund 700 Facebooker haben abgestimmt: Der Sieger heißt „Rock you life!“ Das bundesweite Projekt hat seine Wurzeln am See – Studenten der Zeppelin Universität haben es initiiert. Über zwei Jahre hinweg begleiten Studenten Schüler aus sozial, wirtschaftlich oder familiär benachteiligen Verhältnissen auf ihrem Weg in den Beruf. „Unser Ziel ist es, die Schüler zu unterstützen, ihr individuelles Potenzial zu entfalten und ihre Perspektiven zu erweitern“, so der Verein in seiner Bewerbung. Knapp der Hälfte aller Voting-Teilnehmer gefällt das Projekt. Genauer: 332 „Gefällt mir“-Angaben haben das Projekt aufs Siegertreppchen katapultiert.

„Alle Bewerber leisten hervorragende Arbeit in ihrem Verein und haben Anerkennung verdient“, erklärt Alfred Müllner, Geschäftsführer beim Stadtwerk am See. Dass nun alle Projekte vorgestellt wurden und damit eine breitere Öffentlichkeit erzielen, fand durchweg positive Resonanz, heißt es in der Pressemitteilung des Stadtwerks.

Mit dem Preis werden jährlich zehn Initiativen für Kinder- und Jugendarbeit der regionalen Vereine honoriert. Ausgezeichnet werden Projekte, die durch ihre Beweggründe, Wirkung oder ihr Engagement eine Vorbildfunktion in der Region haben. Dabei vergibt das Stadtwerk am See insgesamt 5000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen