Riesengurke erfreut Hobbygärtner aus Fischbach

Lesedauer: 2 Min

Rentner und Hobbygärtner Franz Boppenmaier (Foto: Boppenmaier) aus Fischbach hat in seinem Hausgarten eine weit überdurchschnittlich große Gurke geerntet. Mit 52 Zentimetern Länge ist sie ein „riesen Exemplar“, sagte er. Seine Frau vergleicht die Gurke spaßeshalber mit einem Totschläger. Für diese am Gestell hochgezüchtete Schlangengurke verwendete Boppenmaier nach eigener Aussage keinen Dünger, sondern gieße nur mit Wasser. „Sie ist naturgewachsen“, versichert er. Vor etwa zehn Jahren habe er schon einmal eine so große Gurke gehabt. Das Pressefoto davon habe er immer noch, erzählt Boppenmaier. „Das ist für mich auch ein Ereignis, das nicht so oft vorkommt“, sagte er. Bereits 48 Jahre gärtnert er zusammen mit seiner Frau. Außer Gurken pflanzen die Beiden in ihrem Garten auch Tomaten und Kartoffeln an. Äpfel, Brombeeren, Zwetschgen, Quitten und Mirabellen finden sich ebenso im Garten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen