Radfahrer weicht aus und stürzt über Bordsteinkante

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein E-Bike-Fahrer hat sich am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr bei einem Sturz auf der Meersburger Straße leicht verletzt. Der 51-jährige Radfahrer befuhr den Radweg laut Polizeibericht vermutlich mit hoher Geschwindigkeit ortsauswärts, als ein Autofahrer langsam aus einer Hofausfahrt in Richtung des getrennten Geh- und Radweges fuhr. Der Zweiradfahrer erschrak hierüber und wich nach links auf die Straße aus. Beim Zurückfahren auf den Radweg, blieb der 51-Jährige mit dem Vorderrad an der Bordsteinkante hängen, stürzte und prallte gegen eine Gartenmauer.

Die Verletzungen des Radlers wurden im Krankenhaus ambulant behandelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen