Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 14 Uhr auf der Zeppelinstraße zwischen der Einmündung Kober- und Kapellenstraße wurden zwei Personen verletzt. Ein bislang unbekannter Pedelec-Fahrer fuhr auf dem Radweg in Richtung Immenstaad. Beim Überholen eines 53-jährigen Radfahrers streifte er diesen, sodass beide stürzten. Die Ehefrau des 53-Jährigen, die ebenfalls mit dem Rad unterwegs war, erschrak so sehr, dass sie ebenfalls stürzte, teilt die Polizei mit.

Der 53-Jährige und seine gleichaltrige Ehefrau mussten im Klinikum behandelt werden, wobei die Frau stationär aufgenommen wurde. An den Rädern entstand kein Sachschaden. Der am Unfall beteiligte Pedelec-Fahrer verließ mit einem weiteren unbeteiligten Pedelec-Fahrer die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Es soll sich um zwei 50-jährige Männer gehandelt haben, die mit Schweizer Akzent sprachen. Einer soll ein weißes und dessen Begleiter ein rotes oder rot-gelbes Trikot getragen haben.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen