Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 14 Uhr auf der Zeppelinstraße zwischen der Einmündung Kober- und Kapellenstraße wurden zwei Personen verletzt. Ein bislang unbekannter Pedelec-Fahrer fuhr auf dem Radweg in Richtung Immenstaad. Beim Überholen eines 53-jährigen Radfahrers streifte er diesen, sodass beide stürzten. Die Ehefrau des 53-Jährigen, die ebenfalls mit dem Rad unterwegs war, erschrak so sehr, dass sie ebenfalls stürzte, teilt die Polizei mit.

Der 53-Jährige und seine gleichaltrige Ehefrau mussten im Klinikum behandelt werden, wobei die Frau stationär aufgenommen wurde. An den Rädern entstand kein Sachschaden. Der am Unfall beteiligte Pedelec-Fahrer verließ mit einem weiteren unbeteiligten Pedelec-Fahrer die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Es soll sich um zwei 50-jährige Männer gehandelt haben, die mit Schweizer Akzent sprachen. Einer soll ein weißes und dessen Begleiter ein rotes oder rot-gelbes Trikot getragen haben.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen