Auch das Polizeiauto wird offenbar in Mitleidenschaft gezogen.
Auch das Polizeiauto wird offenbar in Mitleidenschaft gezogen. (Foto: Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Trotz mehrfacher Aufforderung, ein Lokal in Friedrichshafen zu verlassen, haben sich zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren in der Nacht zum Montag gegen 3 Uhr geweigert, zu gehen. Die beiden, die sich laut Polizeibericht schon zuvor unangemessen gegenüber dem Personal verhalten hatten, schütteten als Antwort ihr Bier auf den Boden und weigerten sich weiter, der Aufforderung Folge zu leisten.

Als die Wirtin daraufhin die Polizei verständigen wollte, versuchte der 19-Jährige, ihr das Telefon zu entreißen. Auch beim Eintreffen der Polizei verhielten sich die leicht alkoholisierten Männer aggressiv, schrien herum und mussten von den Beamten letztlich mit Handschließen gefesselt werden, um sie zur Dienststelle bringen zu können. Dabei trat der 19-Jährige auf der Fahrt mit den Füßen gegen die Tür des Streifenwagens, heißt es im Polizeibericht weiter.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen