Ilona Leicht (links) freut sich gemeinsam mit Daniel Packmohr und Jasmin Hendrischke über die Unterstützung der Radio 7 Drachenk
Ilona Leicht (links) freut sich gemeinsam mit Daniel Packmohr und Jasmin Hendrischke über die Unterstützung der Radio 7 Drachenkinder. (Foto: pk)
Schwäbische Zeitung

Die Jugendgruppe der Pauliner Kuckuck hat auch in diesem Jahr am Fasnetsfreitag beim Kinderball im Graf-Zeppelin-Haus mitgeholfen. Der Erlös daraus kommt nun den Radio 7 Drachenkindern zugute.

Unter Leitung von Jugendgruppenführer Daniel Packmohr und der stellvertretenden Jugendgruppenführerin, Susi Platz, sowie mit Unterstützung aus der Erwachsenengruppe konnten die Besucher des Kinderballs bei den Kuckuck selbstgemalte Bilder in Buttons verwandeln, eine Runde mit dem Bähnle drehen und gegen eine kleine Spende eine Tüte Popcorn genießen. Auch in diesem Jahr wird der Erlös für einen guten Zweck gespendet. Dieses Jahr haben sich die Pauliner Kuckuck für eine Spende an die Radio 7 Drachenkinder entschieden.

Vorab wurde auf der Facebook-Seite der Gruppe kräftig die Werbetrommel gerührt. Ausgestattet mit Spendendosen und Plakaten wurde dann auch auf dem Kinderball auf die Aktion aufmerksam gemacht. So konnten Spenden in Höhe von 511,18 Euro auf dem Kinderball eingenommen werden. Die Pauliner Kuckuck haben diesen Betrag dann zur närrischen Zahl von 1111,11 Euro aufgerundet.

Daniel Packmohr und Jasmin Hendrischke von den Pauliner Kuckuck überreichten die Spende dann vor Kurzem an die Radio 7 Drachenkinder, vertreten von Illona Leicht. Auch in den Regionalnachrichten von Radio 7 war von der Spende zu hören.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen