Parkhaus Sportpark ist offiziell eröffnet – Freies Parken bis Ende November

Lesedauer: 2 Min

Stadtwerk am See-Chef Alexander-Florian Bürkle (im Elektroauto) und Norbert Schültke (beim Stadtwerk für den Bereich Mobilität
Stadtwerk am See-Chef Alexander-Florian Bürkle (im Elektroauto) und Norbert Schültke (beim Stadtwerk für den Bereich Mobilität verantwortlich) haben am Mittwoch das neue Parkhaus Sportpark offiziell eröffnet. (Foto: lix)
Schwäbische Zeitung

Stadtwerk am See-Chef Alexander-Florian Bürkle (im Elektroauto) und Norbert Schültke (beim Stadtwerk für den Bereich Mobilität verantwortlich) haben am Mittwoch das neue Parkhaus Sportpark offiziell eröffnet. Vorangegangen war eine knapp zweiwöchige Testphase, in der das Parkhaus neben der ZF-Arena bereits geöffnet hatte. Das Parkhaus ist das gebaute Ergebnis eines Architektenwettbewerbs der Stadt aus dem Jahr 2013, bei dem das Architekturbüro Behnisch und Partner aus Stuttgart als Sieger hervorgegangen war. Im neuen Parkhaus stehen 420 extrabreite Stellplätze und acht Ladepunkte für E-Autos zur Verfügung, fasst das Stadtwerk in einer Pressemitteilung zusammen. Für Frauen, Eltern mit kleinen Kindern und Personen mit eingeschränkter Mobilität werden spezielle Parkplätze angeboten. Übrigens: Bis Ende November ist das Parken im Parkhaus noch kostenlos. Foto: Felix Kästle/Stadtwerk

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen