„Night of the Dance“: Im Graf-Zeppelin-Haus wird wieder getanzt

Lesedauer: 2 Min
 Am 13. Januar ist es endlich wieder soweit: die Night of the Dance steht an.
Am 13. Januar ist es endlich wieder soweit: die Night of the Dance steht an. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die Broadway Dance Company und die Dublin Dance Factory veranstalten am 13. Januar 2020 im Graf-Zeppelin-Haus eine „Night of the Dance“. Die Tänzer präsentieren an dem Abend ab 20 Uhr unter anderem die schönsten Szenen im Stile von Riverdance, Lord of the Dance, Stomp, Feet of Flames, Cirque du Soleil und Dirty Dancing, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das international besetzte Ensemble, bestehend aus 20 der weltbesten Profitänzer, überzeugt bei jeder Show durch Können und körperliche Ausdauer, verspricht der Veranstalter. Der irische Stepptanz ist an diesem Abend der wichtigste Bestandteil des über 90-minütigen Programmes. Aber auch völlig neue und einzigartige Choreografien werden mit klassischem Stepptanz kombiniert. Schwindelerregende Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistengruppe „Pura Vida“ oder rasante vielfältige Tanzstile fordern den Künstlern Höchstleistungen ab.Ticket gibt es im GZH, Telefon 07541 / 28 84 44 oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.reservix.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen