Niclas Baldauf überzeugt bei Landesmeisterschaft

Lesedauer: 3 Min
 Punktet mit einem Mawashi Geri (Halbkreisfußtritt): Niclas Baldauf (rechts) vom Karate Dojo Fischbach.
Punktet mit einem Mawashi Geri (Halbkreisfußtritt): Niclas Baldauf (rechts) vom Karate Dojo Fischbach. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Nach Wochen intensiver Vorbereitung sowohl in seinem Heimatverein Karate-Dojo Fischbach als auch im KJC Ravensburg ist der 15-jährige Niclas Baldauf hochmotiviert bei der Landesmeisterschaft der Jugend, Junioren und U21 in Baden-Baden an den Start gegangen. Sein Ziel war es, ein Platz auf dem Treppchen und somit die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft zu erreichen. Laut Vereinsbericht kämpfte der Fischbacher in der Disziplin Kumite (Freikampf), sowohl im Einzel (Jungen bis 68 kg) als auch – für den KJC – in den Teamwettbewerben Kumite Jugend und Junioren.

Den Vorrundenkampf im Einzel gegen Nikita Hammermeister vom KV Eppingen entschied Niclas klar für sich und stand somit bereits im Halbfinale. Dort folgte ein harter und temperamentvoller Schlagabtausch gegen den körperlich überlegenen Dennis Reimann von Shotokan Esslingen. Mit Wachsamkeit und Nervenstärke parierte Niclas Baldauf zahlreiche Angriffe seines energisch agierenden Kontrahenten, konnte jedoch keine Wertungstechnik erzielen.

Nach Ende der zweiminütigen Kampfzeit stand es unentschieden. Nach längerer Diskussion fiel die Entscheidung der fünf Kampfrichter zugunsten von Reimann aus. Für den Fischbacher Karateka bedeutete das die Bronzemedaille und die begehrte Fahrkarte zur deutschen Meisterschaft.

In den Teamwettbewerben stand Niclas als einer von drei Kämpfern für den KJC Ravensburg auf der Matte. In der Altersklasse Jugend trat der Fischbacher in der dritten, entscheidenden Begegnung an. Nach einem verlorenenen ersten und einem nach Punkten unentschiedenen zweiten Kampf ruhten die Hoffnungen der Teamkollegen auf Nicklas Baldauf. In einem zähen Duell kontrollierte dieser das Kampfgeschehen, erzielte wenige Sekunden vor dem Schlussgong die entscheidende Wertung mit einem Mawahsi Geri (Halbkreisfußtritt) und sicherte somit die Silbermedaille für sein Team.

Allerdings konnte die Ravensburger Delegation in der Altersklasse Junioren ihre Leistung nicht voll abrufen und mussten sich mit einem dritten Platz hinter den beiden Teams des MTV Ludwigsburg begnügen.

Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen ist Niclas Baldauf hochmotiviert für die bevorstehende deutsche Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21. Diese wird am 18. Mai in Erfurt ausgetragen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen