Neun Schiedsrichter erhalten Würdigung

 Bei einer Schulung der Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen standen die Ehrungen im Mittelpunkt.
Bei einer Schulung der Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen standen die Ehrungen im Mittelpunkt. (Foto: SRG Friedrichshafen)
Schwäbische.de

Die Schiedsrichtergruppe (SRG) Friedrichshafen hat mehrere ihrer Unparteiischen gewürdigt. Bei einer internen Schulung im Mai stand die Ehrung von neun Schiedsrichtern im Vordergrund.

Insbesondere die Würdigung für Dieter Baumann vom SV Tannau war der SRG Friedrichshafen laut eigener Mitteilung wichtig. Anlässlich seines 50-jährigen Schiedsrichter-Jubiläums erhielt er die Verbandsehrennadel in Silber. „Wir sagen allen Respekt dafür und herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!“, heißt es in der Mitteilung der SRG Friedrichshafen. Baumann erhielt bereits 1987 die Schiedsrichternadel in Bronze, 1992 in Silber und 1997 in Gold. 2015 ist Baumann die Verbandsehrennadel in Bronze überreicht worden.

Baumanns Wort hat Gewicht

Seit dem Jahr 2003 ist er als Ausschussmitglied in der SRG Friedrichshafen tätig. Hierbei gehört die Verwaltung aller Stammdaten aller Schiedsrichter der Gruppe sowie die Schriftführung zu seiner Aufgabe. „In jedes Treffen brachte er einen großen Schatz an Erfahrung mit, wodurch sein Wort in der Gruppe sehr schwer wog und dies auch immer noch tut“, berichtet die SRG.

Bereits seit dem Jahr 2002 ist er als Beobachter in der Bezirksliga aktiv. Selbst hat Baumann Spiele bis zur Landesliga geleitet und ist aktuell „in unserer Gruppe stark durch interne Beobachtungen im Einsatz und ermöglicht so eine hervorragende Förderung unserer Jungschiedsrichter“, so die SRG Friedrichshafen. Seine Beobachterkarriere auf Verbandsebene musste er in diesem Jahr aufgrund der Altersgrenze beenden.

Eine Verbandsehrennadel in Bronze erhielt Tolga Karaüc. Mit Benedikt Wiegmann, Nikolaus Stetter sowie Marzell Heilig bekamen gleich drei Schiedsrichter die Schiedsrichter-Ehrennadel in Bronze. Hubert Löw ist mit der Schiedsrichter-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet worden. Manuel Buchmüller, Fabrice Butscher sowie Jan Wenzel wurden für zehn Jahre Schiedsrichtertätigkeit gewürdigt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie