Das neue VHS-Programm ist da.
Das neue VHS-Programm ist da. (Foto: lev dolgachov)
Schwäbische Zeitung

Das neue Programm Frühjahr / Sommer 2020 der Volkshochschule (VHS) Friedrichshafen liegt in Friedrichshafen und der Umgebung aus. Bei mehr als 700 Kursen ist für jeden etwas dabei, verspricht die VHS in einer Pressemitteilung. Außerdem sind alle Kurse unter www.vhs-fn.de zu finden – und in der VHS-App.

Die städtische VHS hat nicht nur eine Antwort, wenn man etwas für seine Gesundheit tun möchte oder sich kreativ-handwerklich betätigen, sondern sie setzt sich auch mit gesellschaftlich politischen Fragen auseinander, ist eine der großen Sprachenschulen in der Region und professioneller Weiterbildungspartner.

Wenn am 3. Februar das Semester losgeht, beginnen auch zahlreiche EDV- und Internetkurse. Einer steigenden Beliebtheit erfreuen sich laut VHS die Onlinelehrgänge und Webinare im kaufmännischen Bereich sowie Schulungen der Persönlichkeit, die dem beruflichen Weiterkommen dienen. IHK-Abschlüsse sind ebenso im Angebot, wie die ECDL- oder Xpert Business-Zertifikate. Ein besonderes Highlight ist die Weiterbildung zum Online-Marketing-Manager, ein Wochenendseminar an sieben Samstagen.

Die „VHS-Sprachenschule“ bietet neben klassischen Fremdsprachen auch Kurse in Arabisch, Chinesisch, Türkisch, Portugiesisch und Ungarisch an. Sie sind auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten wie Schüler oder Senioren und differieren in ihren Unterrichtsformaten. Je nach Zeit und Lernziel sind Kompaktkurse, Kleingruppenkurse bis hin zu Vorbereitungskursen für die Cambridge- oder TELC-Prüfung die geeignete Lernumgebung.

Wer sich eher für gesellschaftliche und politische Fragen interessiert, wird im neuen Programm ebenfalls fündig. Mit Blick auf die globalisierte Welt bieten Vorträge zum Leben in China, zur politischen und gesellschaftlichen Entwicklung Italiens und zur Entstehung des Krisenherdes Nahe Osten viele Hintergrundinformationen. Ein weiterer Vortrag beleuchtet Präsident Trumps Sicht der Welt. Immer häufiger ist zu hören, dass Fakten gern durch „gefühlte Wahrheiten“ ersetzt werden und als populistische Parolen verbreitet werden. Eine Antwort auf diesen Trend sind die Seminare zum Umgang mit Stammtischparolen, zur Auseinandersetzung mit Verschwörungstheorien und zum Erkennen einer „seriösen Wirtschaft“.

Aber auch mit ganz praktischen Themen wie Sozialversicherung, Rechtsfragen um den Arbeitsplatz, Geldanlagen, Bauthemen, Fliegen von Drohnen oder modernen Umgangsformen kann man sich an der vhs-FN auseinandersetzen. Aus dem Bereich Psychologie / Pädagogik finden Lernhungrige verschiedene Kommunikationstrainings, Tipps zum Lernen, wie ein glückliches Leben gelingt oder ein Paarcoaching „EHE es zu spät ist“.

Einen Ausgleich zu diesen „fordernden“ Themen sind in vielen Bereichen der VHS zu finden. Zu kreativem Tun laden eine Vielzahl von Mal- und Zeichenkursen, Strick-, Häkel- und Nähkurse oder die Kursangebote aus dem „VHS-Forum Fotografie“ ein. Gleich zwölf neue Dozenten erweitern das Angebot, vor allem im Bereich Zeichnen und Malen. Neu sind auch ein Theater-Workshop für Kinder sowie Kurse zum Thema Nachhaltigkeit. Wer selber gerne kocht und Lust hat, neue kulinarische Welten zu entdecken, der findet im Programmbereich „Kultur & Gestalten“ ein umfangreiches Angebot an Kochkursen.

Eine gute Figur machen kann man in den Tanz-, Ballett- oder Body-Workout-Kursen des „Gesundheitszentrums“. Hier finden ganz Sportliche ebenso ihre Herausforderung wie alle, die etwas für ihren Rücken oder die körperliche Fitness tun möchten. Gelenkschonend ist das Aqua-Jogging im neuen Sportbad. In jungen Jahren anfangen kann man auch schon mit Entspannungsübungen, wie das Kinderyoga zeigt. Für Erwachsene gibt es hierzu verschiedenste Yoga-Varianten.

Rund 280 Dozenten bieten in mehr als 20 000 Unterrichtsstunden spannende Bildung für Kopf, Herz und Bauch an 14 Standorten in Friedrichshafen an. Zusätzlich gibt es an der VHS eine professionelle und unabhängige Weiterbildungsberatung des Landesnetzwerkes sowie Beratung zur Fachkursförderung und Bildungsprämie.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen