Nagelneue Kleidung für „Häfler helfen“

Lesedauer: 1 Min
 Stadtdiakon Ulrich Föhr freut sich über die großzügige Spende von Marcus und Werner Saupp für „Häfler helfen“.
Stadtdiakon Ulrich Föhr freut sich über die großzügige Spende von Marcus und Werner Saupp für „Häfler helfen“. (Foto: Harald Ruppert)
Schwäbische Zeitung

Im Zuge seiner Geschäftsschließung hat Marcus Saupp, Inhaber des gleichnamigen Modehauses in der Schanzstraße und von Müller Moden, nicht verkaufte Kleidung an „Häfler helfen“ und Stadtdiakon Ulrich Föhr übergeben. Statt Hemden, Anzüge, Hosen und andere Kleidung wegzuwerfen oder einem Aufkäufer zu schenken, spendete Saupp seine letzte Neuware. Zusammen mit seinem Vater und Seniorchef Werner Saupp entschied er sich, obdachlosen und bedürftigen Männern in Friedrichshafen etwas Gutes zu tun. Auf Kleiderständern nimmt die Spende eine Länge von 7,5 Metern ein. Unser Bild zeigt Ulrich Föhr mit den Kleidungsstücken.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen