Nachtflohmarkt: Sparkassen-Azubis machen für guten Zweck durch

Lesedauer: 2 Min

Das Fairkauf-Center der Caritas Bodensee-Oberschwaben macht beim Nachtflohmarkt in Friedrichshafen - und wird dabei auch von Sp
Das Fairkauf-Center der Caritas Bodensee-Oberschwaben macht beim Nachtflohmarkt in Friedrichshafen - und wird dabei auch von Sparkassen-Azubis unterstützt. (Foto: Archiv/Martin Hennings)
Schwäbische Zeitung

Kurz vor Ende der Sommerferien nutzt das Fairkauf-Center der Caritas Bodensee-Oberschwaben die Gelegenheit und macht beim Nachtflohmarkt in Friedrichshafen mit. Damit der Stand auch rund um die Uhr besetzt ist, gibt es Unterstützung von den Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres der Sparkasse Bodensee, heißt es in einer Mitteilung der Caritas.

Mit ihrem Engagement wollen die Auszubildenden zeigen, dass sie sich selbst und die Sparkasse Bodensee sozial engagieren und mehr können als Finanzwirtschaft. Die zwölf freiwilligen Azubis teilen sich nicht nur die 24-Stunden-Schicht, sie haben auch mit Unterstützung der fast 700 Mitarbeitern der Sparkasse und deren Freunde und Familien seit August Kleidung, Kuscheltiere, DVDs und vieles mehr gesammelt. Sie haben sich vorgenommen für den Fairkauf der Caritas und für die Kinderstiftung Bodensee durch den Verkauf am Nachtflohmarkt viel Geld zu verdienen.

Damit alle Besucher den Stand leichter finden und erkennen ist das Sparkassen-, das Fairkauf - und Kindertstiftungs-Logo schon von weitem zu sehen, schreibt die Caritas weiter. Der gesamte Erlös geht zur Hälfte an den Fairkauf der Caritas Bodensee-Oberschwaben und zur Hälfte an die Kinderstiftung Bodensee.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen