Das Bild zeigt (von rechts) Bernd Reutemann und Alexa Hüni, die den Scheck an Andreas Stübner und die Pflegekräfte des Klinikums
Das Bild zeigt (von rechts) Bernd Reutemann und Alexa Hüni, die den Scheck an Andreas Stübner und die Pflegekräfte des Klinikums Friedrichshafen übergeben. (Foto: MCB)
Schwäbische Zeitung

Das Team von Centurion Vaude, das eigenen Angaben nach zu den besten MTB-Marathonteams weltweit gehört, hat seltene und besondere Trikots, Materialien sowie gemeinsame Trainings- und Kochstunden für insgesamt 2200 Euro versteigert. Diesen Betrag haben die Sportler nun in Form eines symbolischen Schecks an die Mitarbeitenden der Pflege des Klinikums Friedrichshafen übergeben. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, will das Team damit seine Wertschätzung und Anerkennung gegenüber Pflegern und Krankenschwestern ausdrücken. Pflegedirektor Andreas Stübner bedankte sich stellvertretend für für die Belegschaft. Er verriet auch, dass mit dem Geld ein Resilienztag zum Thema „Humor in der Pflege“ organisiert werde.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen