Gemeinsam mit den Betreuern der Molke geht es am 23. Mai für interessierte Jugendliche in den Europa-Park nach Rust.
Gemeinsam mit den Betreuern der Molke geht es am 23. Mai für interessierte Jugendliche in den Europa-Park nach Rust. (Foto: Molke)
Schwäbische Zeitung

Das Jugend- und Kulturzentrum Molke bietet in den Pfingstferien vom 23. bis 26. Mai ein Programm mit vier tollen Tagesausflügen an. Die Angebote sind für Jugendliche ab zwölf Jahren. Für jeden Ausflug ist eine Anmeldung notwendig.

Die Mädchen und Jungen werden bei den Ausflügen von pädagogischen Mitarbeitern der Molke begleitet, heißt es in einer Mitteilung. Los geht’s am Mittwoch, 23. Mai, mit einem echten Klassiker: Ein Ausflug in den Europa-Park Rust, den größten Freizeitpark Deutschlands. 120 Attraktionen, 16 verschiedene Themenbereiche, mehrere Shows und ein Tag voll Spaß und Abenteuer wartet auf die Jugendlichen. Treffpunkt ist direkt am Jugend- und Kulturzentrum Molke in der Meistershofener Straße 11 um 7 Uhr. Der Ausflug endet voraussichtlich um circa 22 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 30 Euro, inklusive Busfahrt nach Rust.

Zum „Xtreme Jump“ nach Ulm geht es am Donnerstag, 24. Mai. Das Xtreme Jump, die erste Trampolinhalle in Ulm, bietet mit 70 Trampolinen – nicht nur auf dem Boden, sondern auch an den Wänden – im Free-Jump-Bereich ein ausgelassenes Hüpf- und Springvergnügen. Die Jugendlichen sollten eigene Sprungsocken und Sportkleidung mitbringen. Los geht’s um 10 Uhr, die Rückkehr ist circa um 18 Uhr. Treffpunkt ist an der Molke. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro inklusive der Busfahrt nach Ulm.

Es geht in die Area 47

Ebenfalls neu im Programm ist der Ausflug zur Area 47 (Water Area) in Tirol am Freitag, 25. Mai: Der Ausflug für alle Jugendlichen, die sich nach warmen Temperaturen und Abenteuer sehnen, schreibt die Molke. Schwimmkenntnisse sind dafür erforderlich. Treffpunkt ist um 7 Uhr an der Molke, der Ausflug endet voraussichtlich um 20.30 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 17 Euro, inklusive der Busfahrt nach Tirol.

Weiter geht es am Samstag, 26. Mai, mit einem Ausflug nach Stuttgart. Entweder kann der Tag genutzt werden, um gemütlich zum Bummeln und Shoppen in die City zu gehen. Oder aber – Graffiti-Heads aufgepasst: Mit Mitarbeitern der Molke geht es nach Bad Cannstatt. An der „Hall of Fame“, der legalen Graffiti-Galerie neben der Wasen, wird gemeinsam mit Jugendlichen eine große Wand gestaltet. Der Teilnehmerbeitrag beträgt fünf Euro, Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Molke, das Ende des Ausflugs ist gegen 20 Uhr. Für Getränke und sonstige Verpflegung müssen die Teilnehmer bei jedem Ausflug selbst aufkommen.

In der zweiten Woche der Pfingstferien – vom 29. Mai bis 2. Juni – bietet das Jugend- und Kulturzentrum für Jugendliche ab 16 Jahren eine Städtereise nach Hamburg an. Sei es die historische Speicherstadt, die imposante Elbphilharmonie, der Hafen Hamburgs oder die berühmt berüchtigte Reeperbahn: In der hanseatischen Weltstadt gibt es einiges zu entdecken und zu bewundern. In fünf Tagen können die Jugendlichen gemeinsam mit den Mitarbeitern der Molke Hamburg erkunden und auf sich wirken lassen. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Hafenrundfahrt, die Besichtigung der Elbphilharmonie, ein Besuch im berühmten Miniaturwunderland und Shoppen auf der Mönckebergstraße. Im Reisepaket sind die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, vier Übernachtungen inklusive Frühstück, Tickets für den öffentlichen Verkehr und viele verschiedene Programmpunkte enthalten. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 275 Euro, zusätzlich sollte ein Taschengeld eingeplant werden, heißt es. Anmeldeschluss für die Städtereise „Hamburg – die Perle des Nordens“ ist Freitag, 23. März.

Anmelden: So funktioniert’s

Nähere Informationen und Anmeldungen für die Molke-Ferien-deluxe direkt in der Molke, unter www.molke.friedrichshafen.de oder über Facebook. Die verbindliche Anmeldung muss mit dem Kostenbeitrag in der Molke abgegeben werden. Das Team behält sich vor, einzelne Ausflüge aufgrund der Wetterbedingungen kurzfristig abzusagen. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern. Die Reise nach Hamburg und das gesamte „Molke-Ferien-deluxe Programm“ wird von der Zeppelin-Stiftung finanziert. Während der Pfingstferien bleiben das Jugendcafé und die Jugendinfo in der Molke geschlossen. Weitere Infos gibt’s auch auf Facebook, Instagram, unter Telefon 07541 / 38 67 25 oder über den Molke-Broadcast unter 0175 / 518 89 22.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen