Amalie-Mitarbeiterin Sybille Wölfle (rechts) freut sich über die Spende von 2500 Euro von doubleSlash, überreicht von Sandra Str
Amalie-Mitarbeiterin Sybille Wölfle (rechts) freut sich über die Spende von 2500 Euro von doubleSlash, überreicht von Sandra Ströhle. (Foto: DS)
Schwäbische Zeitung

Der Sommer mit Rekordtemperaturen bot beste Bedingungen für eine zweite Auflage der firmeninternen Fahrradaktion des Softwarehauses doubleSlash. Bereits im vergangenen Jahr hatte die von der Personalabteilung ins Leben gerufene Aktion bei den Mitarbeitern großen Anklang gefunden. Jetzt wurde zwischen April und September 2018 ein neuer Kilometerrekord aufgestellt. Zwei Cent pro Kilometer wurden gespendet.

„Wir haben viele Fahrradbegeisterte bei doubleSlash. Da wird schon mal auf dem Heimweg ein Umweg über den Pfänder gemacht, um noch Kilometer zu sammeln“, sagt Sandra Ströhle, verantwortlich für das Gesundheitsmanagement bei doubleSlash. Insgesamt 83 doubleSlasher aus 15 Teams sind über 83 500 Kilometer geradelt. Die Endsumme von 1671 Euro wurde schließlich auf 2500 Euro aufgerundet. Das Geld bekommt das Kinderhospiz Amalie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen