Drei Wochen lang ist das Medienhaus am See wegen Fußbodensanierungsarbeiten geschlossen gewesen.
Drei Wochen lang ist das Medienhaus am See wegen Fußbodensanierungsarbeiten geschlossen gewesen. (Foto: Medienhaus)
Schwäbische Zeitung

Drei Wochen lang ist das Medienhaus am See wegen Fußbodensanierungsarbeiten geschlossen gewesen. Ab Dienstag, 3. Juli, ist das Haus wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Um die hohe Aufenthaltsqualität zu erhalten, wurde in der Sachbuchabteilung ein neuer schalldämmender Fußboden verlegt, denn die rege Nutzung durch über zwei Millionen Besucher in den vergangenen elf Jahren hinterließ deutliche Spuren, heißt es in einer Mitteilung.

Nicht alle Medien sind gleich am ersten Öffnungstag zurückzugeben, da die Leihfrist vor der Schließung automatisch länger als vier Wochen vergeben wurde. Wer nicht Schlange stehen will, sollte daher das Rückgabedatum auf der Ausleihquittung beachten und am besten erst an diesem Tag kommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen