Mebus bleibt Arbeitsdirektorin bei Zeppelin

Lesedauer: 1 Min
Alexandra Mebus
Alexandra Mebus (Foto: Zeppelin GmbH)
Schwäbische Zeitung

Der Aufsichtsrat der Zeppelin GmbH hat den Vertrag von Alexandra Mebus als Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin um fünf Jahre verlängert. Ihr Vertrag läuft nun bis zum 30. Juni 2026, teilt das Unternehmen mit. Sie ist zuständig für die Bereiche Personal und Personalentwicklung sowie außerdem die Compliance- und Datenschutz-Organisation und das neu geschaffene Ressort Diversity.

Mebus ist seit dem 1. Juli 2018 für den Zeppelin-Konzern tätig. Zuvor war die 43-jährige Personalexpertin unter anderem für die Robert Bosch GmbH sowie die Voith Turbo GmbH & Co. KG in unterschiedlichen Leitungsfunktionen des Personalmanagements tätig. Zuletzt war sie auch Mitglied der Geschäftsleitung der Voith Turbo GmbH.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade