Mannschaft des SV Friedrichshafen überzeugt

Lesedauer: 2 Min

Zeigen in Stuttgart eine starke Leistung, die Schwimmer des SV Friedrichshafen (von links): Gwendolyn Schmauder, Pauline Döschl
Zeigen in Stuttgart eine starke Leistung, die Schwimmer des SV Friedrichshafen (von links): Gwendolyn Schmauder, Pauline Döschl, Felix Manz, Leon Stokhammer, Lukas Karatas, Marcel Poness, Hannah Satow, Lina Szilovics, Lilli König und Aliena Knecht. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Der Schwimmverband Schwaben hat in Stuttgart auf der 50-Meter-Bahn zum 17. Mal den Schwabencup im Schwimmen ausgerichtet. Sophia Küchle (2001) war mit einmal Gold und dreimal Silber wieder die Erfolgreichste der zehn Aktiven des SV Friedrichshafen.

44 Vereine aus Baden-Württemberg und der Schweiz meldeten 772 Aktive die knapp 4000 Starts absolvierten. Der Wettkampf dient der Formbestimmung für die Frühjahrswettkämpfe und dem Erreichen der Pflichtzeiten für die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Frühsommer.

Sophia Küchle war einmal mehr die überragende Schwimmerin des SV Friedrichshafen. Sie siegte in ihrem Jahrgang über die 100-Meter-Rücken in 1:11 ,88 Minuten und gewann über 50-Meter-Rücken, 100-Meter-Freistil und 100-Meter-Schmetterling Silber gegen die starke Konkurrenz. Pauline Döschl (2006) gewann Silber über 50-Meter-Freistil in sehr guten 33,67 Sekunden und Bronze über 200-Meter-Brust. Lilli König (2002) schwamm auf der langen 400-Meter-Kraulstrecke auf Platz zwei. Sowohl über 50-Meter und 100-Meter-Brust, als auch über 200-Meter-Freistil verpasste sie mit Rang vier nur ganz knapp einen Podestplatz.

Ebenso auf den vierten Platz schwammen die SVF-Nachwuchssportler Aliena Knecht (2003) über 200-Meter-Brust sowie Felix Manz (2006) über 400-Meter-Freistil.

Lina Szilovics, Gwendolyn Schmauder (beide 2005), Hannah Satow (2003) sowie bei den Jungs Marcel Poness (2006), Lukas Karatas (2003) und Leon Stockhammer (2001) erreichten zum Teil vordere Mittelfeldplatzierungen bei ihren Starts.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen