Mann kommt nach Ausraster in die Psychiatrie

Lesedauer: 1 Min

 Ein 20-Jähriger randaliert.
Ein 20-Jähriger randaliert. (Foto: Symbol: Marcus Führer, dpa)
Schwäbische Zeitung

In eine psychiatrische Einrichtung ist ein 20-Jähriger gebracht worden, der am Montag gegen 23.45 Uhr mehrere Scheiben eines Restaurants in der Friedrichstraße beschädigt hat. Der stark betrunkene und aggressive Mann hatte laut Polizeibericht im Garten des Restaurants eine Laterne aus der Bodenverankerung gerissen und damit zwei Fensterscheiben des Restaurants eingeschlagen, um sich Zutritt in das Gebäude zu verschaffen. Er konnte von eintreffenden Polizeibeamten festgenommen werden. Da sich der 20-Jährige in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er zur eigenen Sicherheit mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik eingeliefert. Die Feuerwehr Friedrichshafen verschloss die zerstörten Fensterscheiben des Restaurants mit Spanplatten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen