Malandain Ballet Biarritz tanzt Beethoven-Choreografie im GZH

Lesedauer: 1 Min
 Malandain Ballet Biarritz tanzt im GZH eine Beethoven-Choreografie.
Malandain Ballet Biarritz tanzt im GZH eine Beethoven-Choreografie. (Foto: Olivier Houeix)
Schwäbische Zeitung

Das Theater Bonn hat den französischen Starchoreografen Thierry Malandain um einen Beitrag zum Beethoven-Jahr 2020 gebeten. Malandain, weltberühmt für seine äußerst musikalischen Arbeiten, hat damit seine dritte Choreografie zu Musik von Beethoven geschaffen. Dieses Mal verbindet er Motive aus der 6. Sinfonie, der Kantate op. 112 Meeresstille und glückliche Fahrt sowie aus dem op. 113 Die Ruinen von Athen. Im Dezember 2019 feierte das Werk in Bonn mit dem Malandain Ballet Biarritz erfolgreich Weltpremiere. Am Donnerstag, 16. Januar, ist das Ensemble mit „La Pastorale“ um 19.30 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus zu Gast. Foto: Olivier Houeix

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen