Literarischer Spaziergang mit Manfred Menzel

Lesedauer: 2 Min
 Manfred Menzel
Manfred Menzel (Foto: Roger Ederer)
Schwäbische Zeitung

Unter dem Titel „Mordspanorama: Tatort Bodensee“ lädt die Buchhandlung RavensBuch in Friedrichshafen am Donnerstag, 17. September, zu einem literarischen Spaziergang mit dem Literaturwissenschaftler Manfred Menzel ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr in der Buchhandlung. Manfred Menzel wird sein literarisches Ermittlungsteam an spektakuläre Einsatzorte führen und dabei durch die Geschichte des Kriminalromans von Poes Auguste Dupin über Chandlers legendären Philipp Marlowe bis zum Häfler Kommissar Madlener eilen, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters.

Bei dem Spaziergang zwischen Moleturm, Motorbooten und Metallschiff stehen dann Fälle rund um den Bodensee im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden können heißen Spuren in literarischen Akten folgen, die ihnen der Ermittler lebendig öffnet. Dass sie dabei in menschliche Untiefen abtauchen, lässt sich dabei kaum vermeiden. Manfred Menzel ist Literaturwissenschaftler, Kabarettist und Schauspieler. Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnahme kostet 19 Euro, für Schüler, Studenten und mit RavensBuch-Card 16 Euro (inkl. Leseliste). Wegen der Begrenzung auf 20 Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen