Lange Nacht der Technik: Auch das Handwerk ist dabei

Lesedauer: 2 Min
 Einblicke in die Welt der Dächer und Fassaden gewährt die Firma Gramm bei der Langen Nacht der Technik.
Einblicke in die Welt der Dächer und Fassaden gewährt die Firma Gramm bei der Langen Nacht der Technik. (Foto: Gramm)
Schwäbische Zeitung

Zum ersten Mal präsentiert sich am Freitag, 17. Mai, der Häfler Dach- und Fassadenbauer Gramm bei der Langen Nacht der Technik. „Wir wollen unser Handwerk noch näher an Jugendliche heranbringen und ihnen somit die Entscheidung, einen handwerklichen Beruf erlernen zu wollen, so einfach wie möglich machen“, erklärt Ingo Gramm, Geschäftsführer des Unternehmens, in einer Pressemitteilung. „Neben einem Rundgang durch die Werkstatt können die Jugendlichen handwerkliches Geschick testen und direkt an der Werkbank arbeiten um ihr eigenes Werkstück fertigen.“

Interessierten Schülern und ihren Familien biete dieser Abend vor allem die Möglichkeit, sich vor Ort bei der Firma über die berufliche Zukunft und die Karriereperspektiven mit einer Ausbildung als Metalldach- und Fassadentechniker zu informieren. Denn: eine Berufsausbildung sei keine Übergangs- oder Notlösung, sondern ein guter Start ins Berufsleben und die Basis für eine ganz individuelle Karriere, der keine Grenzen gesetzt sind, schreibt Gramm. Ob Meister oder Master? Geselle oder eigener Chef? Für alle, die hoch hinauswollen: Auf die Dächer, fertig, los.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen