Ladendieb beleidigt und bedroht Polizeibeamte

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizeibeamten nehmen einen rabiaten Ladendieb fest.
Die Polizeibeamten nehmen einen rabiaten Ladendieb fest. (Foto: imago stock&people)
Schwäbische Zeitung

Wegen Ladendiebstahl, Beleidigung und Bedrohung muss sich laut Polizeibericht nun ein 18-Jähriger verantworten, der am Mittwoch gegen 18.45 Uhr am Romanshorner Platz nach einem Ladendiebstahl mehrere Polizeibeamte beleidigte und ihnen drohte. Der junge Mann hatte aus einer Auslage eines Modegeschäfts, die im Freien stand, zwei Pullis und ein Paar Schuhe herausgenommen und verschwand, ohne die Ware zu bezahlen. Ein Zeugen und eine Mitarbeiterin beobachteten den Diebstahl, informierten die Polizei und folgten dem Mann. Als die Beamten den augenscheinlich in einem Ausnahmezustand stehenden 18-Jährigen kontrollierten, beleidigte er sie und drohte ihnen, sie umzubringen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen