Kulturhaus Caserne zeigt „David Hockney in der Royal Academy of Arts“

Lesedauer: 2 Min
 Im Fallenbrunnen ist ein Film über David Hockney zu sehen.
Im Fallenbrunnen ist ein Film über David Hockney zu sehen. (Foto: PIERRE GONCALVES DE LIMA)
Schwäbische Zeitung

In der Reihe „Exhibition on Screen – Große Kunst auf großer Kinoleinwand“ zeigt das Kulturhaus Caserne am Sonntag, 17. März, um 19 Uhr im Casino „David Hockney in der Royal Academy of Arts“.

In den vergangenen fünf Jahren gab es mit mehr als 750 000 Besuchern gleich zwei äußerst erfolgreiche Ausstellungen von David Hockney in der Royal Academy of Arts in London, heißt es in der Pressemitteilung des Kulturhauses. Der Film basiert auf beiden Ausstellungen und erforscht das Werk dieses zweifellos populärsten britischen Künstlers. Produzent Phill Grabsky versucht zu zeigen, was Hockney, der mittlerweile über 90 Jahre alt ist, produziert hat und warum. Der Film wird am Sonntag, 24. März, ab 19 Uhr ein zweites Mal in englischer Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt. Einlass ist ab 18 Uhr. Karten kosten zehn Euro, darin ist ein Begrüßungsgetränk enthalten. Karten sind an der Abendkasse erhältlich oder können online reserviert werden unter www.kulturhaus-caserne.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen