Klasse 4a der Pestalozzi-Schule gewinnt Fußballturnier

Lesedauer: 2 Min
 Das erfolgreiche Team der Klasse 4a.
Das erfolgreiche Team der Klasse 4a. (Foto: Schule)
Schwäbische Zeitung

Bereits zum zwölften Mal hat die Pestalozzi-Schule in der Bodenseesporthalle das mit Spannung erwartete Fußballturnier für die dritten und vierten Klassen veranstaltet. Sieger wurde die Klasse 4a. In sehr fairen Begegnungen traten sieben Mannschaften gegeneinander an. Gespielt wurde in Teams von jeweils sechs Kindern. Dabei standen Mädchen und Jungen gemeinsam auf dem Feld. Während der 14 Spiele wurden die Mannschaften von Klassenkameraden, Eltern und Lehrern lautstark angefeuert. Als Sanitäter, Schiedsrichter, Hallensprecher und DJ halfen engagierte Schüler aus der Werkrealschule. Die Aufregung aller Beteiligten war deutlich spürbar, als das erste Spiel endlich angepfiffen wurde. In der Gruppenphase kristallisierten sich die Turnierfavoriten heraus. Bei der Siegerehrung gratulierte Organisator Steffen Dygutsch allen Mannschaften zu ihren fußballerischen Fähigkeiten, verlieh die Urkunden und Süßigkeiten zur Belohnung. Den Siegern wurde ein Wanderpokal überreicht. Foto: Schule

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen