Wie viel sollten Schulabschlussfeiern kosten?
Wie viel sollten Schulabschlussfeiern kosten? (Foto: Propsteischule Westhausen)

Der Kultur- und Sozialausschuss hat einen Antrag des Jugendparlaments, wonach für Schulabschlussfeiern ein Zuschuss von 25 Euro pro Schüler bereitgestellt werden soll, abgelehnt. Der Betrag sei insgesamt zu hoch und ohne Vorschlag zur Gegenfinanzierung eingegangen, lautete die Begründung. Bei rund 1 000 Schülern, die pro Jahr in Friedrichshafen einen Abschluss machen, müsste ein Budget von 25 000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Im Haushaltsplan seien aber lediglich 4 000 Euro vorgesehen. Ein Gegenvorschlag, jeden Schüler statt mit 25 mit 15 Euro zu bezuschussen, stieß beim Ausschuss weitgehend auf Zustimmung. Dieser Betrag reiche aus, um in den meisten Lokalitäten Friedrichshafens eine Abschlussfeier zu organisieren. Nur das Graf-Zeppelin-Haus (GZH) sei davon ausgenommen. Bürgermeister Andreas Köster betonte jedoch, dass das GZH die „Champions League“ der Feierlokalitäten darstelle: Wer hier seinen Schulabschluss zelebrieren möchte, müsse eben „ein paar Euro mehr bezahlen. Punkt.“ Der Antrag des Jugendparlaments soll nun in die Fraktionen mitgenommen werden. Entscheiden soll der Gemeinderat.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen