Kartoffelsorten-Ausstellung im Landkreispavillon

 Alte und seltene Kartoffel-Sorten: Die leckere Knolle ist vielfältiger, als viele meinen. Im Landkreispavillon auf der Landesga
Alte und seltene Kartoffel-Sorten: Die leckere Knolle ist vielfältiger, als viele meinen. Im Landkreispavillon auf der Landesgartenschau gibt es Interessantes über sie zu erfahren. (Foto: Kartoffelhof Störkle)
Schwäbische Zeitung

Um die Landwirtschaft im Bodenseekreis geht es bei der Themenwoche im Landkreispavillon auf der Überlinger Landesgartenschau. Von Montag, 4. Oktober, bis Sonntag, 10. Oktober, gibt es laut Pressemitteilung ein täglich wechselndes Themenangebot und durchgehend eine interessante Kartoffelsorten-Ausstellung.

Der Montag startet mit der Vorstellung der Bio-Musterregion, am Dienstag geht es um den Gemüsebau, am Mittwoch präsentiert sich das Veterinäramt des Bodenseekreises, der Donnerstag und Freitag steht ganz im Zeichen des Obstbaus. Am Samstag können sich die Besucher über das Thema Berufsausbildung in den „grünen Berufen“ informieren und der Sonntag ist dem Thema Weinbau gewidmet.

An allen Tagen ist zudem eine Kartoffelsorten-Ausstellung des Kartoffelhofs Störkle aus Moos bei Heiligenberg zu erleben. Die Landwirt-Familie hat es sich Hobby gemacht, alte und seltene Kartoffelsorten zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen