Jugendblasorchester gibt Muttertagskonzert

Lesedauer: 2 Min
 Das Symphonische Jugendblasorchester Friedrichshafen.
Das Symphonische Jugendblasorchester Friedrichshafen. (Foto: Stadt FN)
Schwäbische Zeitung

Das Muttertagskonzert des Symphonischen Jugendblasorchesters Friedrichshafen (JUBLA) am Sonntag, 12. Mai um 11 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus hat laut Pressemitteilung der Stadt seit etlichen Jahren einen festen Platz im städtischen Konzertkalender. Es sei alljährlich bewundernswert, was die jungen Musiker unter der Leitung von Alain Wozniak ihrem Publikum böeten: abwechslungsreiche Programme, außerordentlich hohes Niveau und gute Unterhaltung. Da sich das Orchester in diesem Jahr auf Konzertreise nach Spanien, begibt, hat Alain Wozniak passend dazu mit seinem Ensemble ein Programm erarbeitet, dessen Werke in unterschiedlicher Weise auf das gastgebende Land Bezug nehmen. Mit „iberischen Klängen“ lädt das JUBLA daher unter dem Titel „Spanien im Koffer“ zum traditionellen Muttertagskonzert ins Graf-Zeppelin-Haus ein. Das Publikum kann sich wieder auf ein engagiertes und bestens vorbereitetes Ensemble freuen. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von José Alberto Pina, John Barnes Chance, Antonio de Cabezón. Der Eintritt ist frei. Foto: Stadt

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen