Japaner sorgen für erhebliche Abkühlung im Winterdorf des Lammgartens in Friedrichshafen

 Blaues Wunder fürs deutsche Team: Beim WM-Auftakt im Winterdorf ist die Stimmung nur zu Beginn sonnig.
Blaues Wunder fürs deutsche Team: Beim WM-Auftakt im Winterdorf ist die Stimmung nur zu Beginn sonnig. (Foto: Hanna Neuberger)
Regionalleiter

Sonne satt, saftige Steaks, schöne Stimmung: Um die 200 Fußballfreunde hatten am Mittwochnachmittag richtig Spaß vor der großen Leinwand des Winterdorfs im Lammgarten direkt am Seeufer – zumindest bis zur 75. Minute des WM-Auftaktspiels der deutschen Mannschaft gegen Japan.Da erzielten die Jungs in Blau nämlich das ziemlich überraschende 1:1.

Danach kühlte es nicht nur wettermäßig ab. Der Siegtreffer der Japaner in der 83. Minute und das darauf folgende vergebliche kopflose Anrennen der Deutschen sorgten endgültig für eher frostiges Klima. Mal sehen, ob das zweite Gruppenspiel gegen Spanien am Sonntag ab 20 Uhr erwärmender ist. Im Winterdorf jedenfalls gibt es dann wieder Glühwein und Fußball auf der großen Leinwand.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie