Kommt der Bus pünktlich, oder nicht? Das können Kunden bald über die Echtzeit-Anzeige erfahren.
Kommt der Bus pünktlich, oder nicht? Das können Kunden bald über die Echtzeit-Anzeige erfahren. (Foto: Archiv: af)
Schwäbische Zeitung

Bei den Silberpfeilen des Stadtverkehrs steht am 9. Dezember der Fahrplanwechsel an: Das Gewerbegebiet „Rohrbach“ wird mit zwei neuen Haltestellen durch die erweiterte Linie 3 neu erschlossen. Und unter www.stadtverkehr-fn.de/haltestelle kann man sich in Echtzeit über die genaue Abfahrtszeit der Busse informieren. Der Fahrplan selbst bleibe im Wesentlichen gleich, teilt die Stadtverkehr GmbH mit.

Zum Fahrplanwechsel werden die neuen Haltestellen „Albert-Maier-Straße“ und „Hermann-Metzger-Straße“ in Betrieb genommen und binden damit das Gewerbegebiet „Rohrbach“ in die Stadtverkehrs-Linie 3 ein. Zudem wird an der Hochstraße die neue Haltestelle „Fallenbrunnen Ost“ (Line 11) errichtet und eine weitere in Markdorf an der Rudolf-Diesel-Straße (Linien 11 und 12) auf Höhe des Discounters Aldi.

Neben der optischen Umgestaltung des Liniennetzplans gibt es unter stadtverkehr-fn.de/haltestelle die Möglichkeit, die Fahrpläne jeder Haltestelle abzurufen. Das Besondere: Die Fahrplanzeiten werden in Echtzeit dargestellt, sodass man als Fahrgast mögliche abweichende Abfahrtszeiten live angezeigt bekommt, wenn man von den Netzplänen an der Haltestelle den QR-Code mit dem Smartphone einscannt. Damit spart man sich die Eingabe der Internetadresse und kommt so direkt zur Echtzeit-Auskunft, wird angekündigt. Sobald das Land den laufenden Förderantrag bewilligt habe, wolle die Stadtverkehr Friedrichshafen GmbH in den nächsten beiden Jahren wichtige Haltestellen sukzessive sogenannte dynamische Fahrgast-Infotafeln errichten, die die Ankunft der jeweiligen Buslinie in Echtzeit anzeigt – ähnlich wie auf den großen Tafeln am Stadtbahnhof und Hafenbahnhof.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen