Im Kunstverein dreht sich alles rund um die schönste Nebensache der Welt

Lesedauer: 2 Min
Auch überall in Friedrichshafen spielt Fußball eine Rolle. In der ganzen Stadt, wie hier am Bahnhof, stehen Bilder des Projekts
Auch überall in Friedrichshafen spielt Fußball eine Rolle. In der ganzen Stadt, wie hier am Bahnhof, stehen Bilder des Projekts „Fußballtempel Friedrichshafen“. (Foto: Claude Barrault)
Schwäbische Zeitung

Der Kunstverein Friedrichshafen organisiert am Samstag, 30. Juni, ab 14 Uhr eine Veranstaltung mit dem Titel „Panini Tauschbörse und Fußball-Kurzfilme.“

Jung und Alt sind eingeladen, die Lücken ihres aktuellen Sammelalbums tauschend zu füllen und nach getaner Arbeit gemeinsam Kurzfilme rund um den Fußball anzuschauen, wie der Kunstverein ankündigt. Nie wird so fleißig getauscht, wie zu Zeit der Fußball-WM. Die Marktwerte einzelner Spieler steigen ins fast Unermessliche, während andere rasant an Wert verlieren.

Ein Boateng kann dann schon mal einen Gegenwert von 10 Doppelten bekommen, während Abzieh-Bilder von Messi keiner mehr will. Die Panini Tauschbörse biete nun allen Sammelwütigen noch einmal die Chance, feilschend in Besitz der heißbegehrten, fehlenden Spieler zu gelangen. Parallel dazu bietet die Veranstaltung ein Kurzfilm Programm mit kleinen Geschichten rund um den Fußball. Prämierte Filme aus Südamerika und Europa erzählen von Träumen, Triumphen und Tragödien rund um die schönste Nebensache der Welt. Die Veranstaltung „Panini Tauschbörse und Fußball-Kurzfilme“ findet im Rahmen des Projekts „Fußballtempel Friedrichshafen“ im Kunstverein Friedrichshafen statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen