Harmonika-Orchester bestätigt Spitze

Lesedauer: 2 Min
 Der (teils) neue Vorstand des Harmonika-Orchesters Fischbach (von rechts): Michael Veit (Vorsitzender), Irene Gipser (Stellvert
Der (teils) neue Vorstand des Harmonika-Orchesters Fischbach (von rechts): Michael Veit (Vorsitzender), Irene Gipser (Stellvertreterin und Kassiererin) und Karsten Harder (Schriftführer). (Foto: Harmonika-Orchester Fischbach)
Schwäbische Zeitung

Mit der bewährten Spitze startet das Harmonika-Orchester Fischbach ins neue Jahr. Bei der Hauptversammlulng des Vereins sind Michael Veit als Vorsitzender und Irene Gipser als Stellvertreterin und Kassiererin einstimmig wiedergewählt worden. Das Amt des Schriftführers übergab Thomas Veit an Karsten Harder.

Der Vorsitzende sowie Werner Kopf, musikalischer Leiter des Harmonika-Orchesters, blickten in Berichten auf das Erreichte im zurück. Für 2020 sind laut Eigenbericht zwei Promenadenkonzeret vereinbart. Weitere Auftritte seien in Planung.

In der musikalischen Ausbildung seien aktuell noch Plätze frei, Leihinstrumente stünden Interessierten zur Verfügung. Denn: Das Harmonika-Orchester ist auch immer auf der Suche nach Akkordeon Spielern die gerne im Orchester mitspielen möchten. Wer Interesse hat, kann sich gerne an die auf der Homepage genannten Ansprechpartner wenden oder einfach einmal unverbindlich bei den Proben des Orchesters – die Hauptprobe ist immer donnerstags von 20.15 bis 21.45Uhr – im Probenraum in der „Alten Schule“ in Fischbach vorbeischauen. Mehr Infos unter www.hof-fischbach.de.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen